Trotz der unklaren Situation bezüglich der Anerkennung von ausländischen höheren Fachprüfungen in der Schweiz, ist die Nachfrage nach einer höheren Fachausbildung erstaunlich hoch. Die eye academy hat deshalb beschlossen, einen weiteren Meisterlehrgang ab Herbst 2021 anzubieten.

Kursort

Ausbildungszentrum eye academy ltd, Höheres Fachinstitut für Augenoptik und Optometrie, General Herzog-Strasse 1, 5600 Lenzburg

Schultag

Donnerstag

Dauer

3 Semester à ca. 20 Schultage (mind. 480 Lektionen Präsenzunterricht). Beginn: 28. Oktober 2021 bis April 2023.

Lehrgangsleiter

Arne Baumgartner - Optometrist, eidg. dipl. Augenoptikermeister

Aufnahmebedingung

Erfolgreicher Abschluss als gelernter Augenoptikerin oder Augenoptiker EFZ.

Kosten

1. Semester: CHF 5'400.- (ohne MWST.)
2. Semester: CHF 5'400.- (ohne MWST.)
3. Semester: CHF 5'400.- (ohne MWST.)

Weitere Informationen

Dieser Lehrgang dient als Vorbereitung für die deutsche Meisterprüfung Teil I und II und ist ein Angebot für alle gelernten Augenoptiker, welche eine berufsbegleitende Weiter- und Fortbildung machen möchten. Das deutsche Meisterdiplom ist im ganzen EU-Raum anerkannt und erlaubt die selbstständige Ausübung sämtlicher optometrischen Tätigkeiten wie Sehtests für den Strassenverkehr, Brillenglasbestimmungen (Refraktionen), binokulare Korrekturen und die Anpassung von Kontaktlinsen aller Art. Mit dem Deutschen Meisterdiplom reduziert sich die Studienzeit zum Bachelor of Optometry um die Hälfte.

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung erfolgt mittels Anmeldeformular. Der Anmeldung beizulegen sind:

  • Kopie Fähigkeitszeugnis für Augenoptiker oder deutscher Gesellenbrief

Allgemeines

WICHTIG: Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 14 Studierende limitiert. Die Aufnahme erfolgt chronologisch nach Anmeldungseingang. Zu spät eintreffende Anmeldungen werden auf die Warteliste für den kommenden Lehrgang gesetzt.

Aufnahmeprozedere: Die ersten 14 Personen erhalten eine Platzreservationsbestätigung und eine Rechnung für die Kursgebühr. Nach Bezahlung der ersten Semestergebühr (Fr. 5'400.00 exkl. MWST) ist der Platz definitiv reserviert. Für nichtbezahlte Gebühren verfällt die Reservation und es rückt die oberste Person der Warteliste nach.